SchwarzwaldGegenwind
Gegen die Zerstörung der Heimat

Herzlich willkommen auf der Webseite der Bürgerinitiative SchwarzwaldGegenwind!


Umweltsünder E-Auto?




2021-01-05

Auf ein Neues, auf ein gutes neues Jahr!

Allen unseren Freunden, den vielen Mitstreitern vor Ort genauso wie den vielen uns nahe stehenden Besuchern unserer Web-Site, die sich für die Unversehrtheit des Schwarzwaldes, für den Natur-, Arten- und Landschaftsschutz aussprechen und einsetzen, nicht zuletzt denjenigen, die sich für den Gesundheitsschutz der von der Windkraft betroffenen Bevölkerung vor einem immer wieder geleugneten technischen Infraschall einsetzen, danken wir für das uns im letzten Jahr entgegengebrachte Interesse und die teilweise große Unterstützung!

Wir freuen uns über die Mitarbeit derjenigen, die sich gerade in jüngster Zeit bei der Aufarbeitung und Nachverfolgung vieler noch unklarer Geschehnisse vor Ort zusammengefunden haben.  Wir wissen, dass aus beruflichen wie auch aus privaten Gründen nicht jeder die Möglichkeit zu einem dauerhaften Engagement hat. Aber auch eine Unterstützung von „Mund zu Mund“ oder durch Spenden kann dazu beitragen, dass die Zerstörung von Heimat und Lebensräumen und die von vielen noch nicht wahrgenommene und verstandene hohe Gefährdung der Gesundheit verhindert und möglichst beendet werden. [Mehr lesen…]

Admin - 16:43:51 @ Neuigkeit

2020-11-27

Die „umweltfreundliche“ Zerstörung dieser Welt – die ganze Grausamkeit in einem Dokumentarfilm

Ihr Völker der Welt… schaut auf diesen Planeten! Diese Worte in Anlehnung an den berühmten Ausspruch des Berliner Nachkriegsbürgermeisters Ernst Reuter mögen manch einem in den Sinn gekommen sein, nach der bei ARTE, dem deutsch-französischen Gemeinschaftssender, gezeigten aktuellen Dokumentation unter dem Titel „Die dunkle Seite der Energiewende - Umweltsünder E-Auto? Die ganze Doku“.

Der Titel ist ein wenig irreführend und möglicherweise dem in Deutschland ausgegebenen Heilsversprechen und der Doktrin der Weltenrettung geschuldet. [Mehr lesen…]

Admin - 05:15:13 @ Information

Weltneuheit made by EWS: Die Revolutionierung der Luftnummer – Wind selbstgemacht!

Der Schwarzwald liegt in der schwächsten Windzone, der Windzone Eins von Vier. Na und, sagt man sich vermutlich bei EWS, den machen wir doch in alter Tradition selbst. Also lassen wir ein Windrad als einen unserer Windmacher in der Mitte entgegengesetzt laufen, welches den übrigen die Luft zuschaufelt. [Mehr lesen…]

Admin - 05:13:36 @ Neuigkeit

2020-11-21

Aus aktuellem Anlass: “Jo… dreist!!”

Auf diesen Punkt brachte es ein Nicht-Mitglied unserer Bürgerinitiative, nachdem er den Inhalt einer in diesen Tagen ausgesandten Email des Bundestagsabgeordneten der Grünen für den baden-württembergischen Wahlkreis Lörrach – Müllheim, Gerhard Zickenheiner,  gelesen hatte. Den hatte dieser in einer Art gleichlautendem Rundbrief an all jene geschrieben, die es gewagt hatten, ihn anlässlich einer bevorstehenden parlamentarischen Debatte um Hilfe anzurufen.

Der Hilferuf nicht nur unserer Mitglieder, sondern auch vieler der Partei des Herrn Zickenheiner grundsätzlich Nahestehender erfolgte vor dem Hintergrund der anstehenden Parlamentsdebatte im Bundestag zur bevorstehenden Änderung des Erneuerbare Energien Gesetzes, EEG. [Mehr lesen…]

Admin - 12:37:02 @ Neuigkeit

2020-10-25

Berlin und Stuttgart, sie kommen!!

Wenn schon, denn schon. Damit Träume wahr werden!

„Aber irgendwas muss man doch tun!“, so entstöhnte sich Robert Habeck in eingeübter bekannter Manier einst im Verlauf einer TV-Diskussionsrunde von „Hart aber Fair“. [Mehr lesen…]

Admin - 05:19:20 @ Neuigkeit

2020-10-16

Lustig? Kreativ? Traurig? - Oder einfach nur abgrundtief dreist und durchtrieben?

Marketing ist alles, insbesondere im deutschen Stromsektor, seit mittlerweile über dreißig Jahren. Es muss den Leuten nur oft genug in Augen und Ohren gestopft werden. Dann wird auch - die kreative Glanzleistung,  die den Begriff „erneuerbare Energien“ gebar, hat es gezeigt - der abstruseste Blödsinn zum geflügelten Wort. [Mehr lesen…]

Admin - 12:24:33 @ Neuigkeit, Information

2020-09-01

Ein Bild das Bände spricht. Oder: So ganz aus Versehen die Wahrheit zum Ausdruck gebracht.

Windrad Abgesgter Baum.jpg
Es sind nicht nur die dunklen Wolken, die sich über der „Guten Stube des Landkreises Lörrach“ zusammenbrauen. Die von den Windkraftplänen der EWS und ENERCON mit kilometerlangen brutalen Eingriffen in die Natur auf den Höhenzügen des Zeller Blauen bedrohte Idylle des Kleinen Wiesentals, der sich ein Großteil der dortigen Einwohner seit nunmehr drei Jahren widersetzt, lässt sich sinnbildlich kaum treffender darstellen.

Anders als in der großen Politik, deren sogenannten Umweltministerien, -Ämtern und -Institutionen sowie bei den beteiligten Profiteuren und deren Lobbyverbänden, wo allzu gerne gelogen und die Realitäten gebogen werden, wird hier geradeaus gedacht, so glaubt man. [Mehr lesen…]

Admin - 05:47:37 @ Neuigkeit

2020-08-08

PR ungeniert und billig: Ein Bürgermeister und eine Gemeinderätin vor dem Karren von EWS

Aus aktuellem Anlass: Artikel in der Badischen Zeitung vom 8. August 2020. PR-Veranstaltung der EWS mit Bürgermeister Gerd Schönbett und Gemeinderätin Patricia Fromm als Lobbyistin. [Mehr lesen…]

Admin - 10:31:05 @ Neuigkeit

2020-08-04

WICHTIG!! DRINGENDER APPELL: EWS ZUR KENNTNIS!

„Der deutsche Klimaforscher Hans-Otto Pörtner hat sich mit Blick auf den Umweltschutz für einen kompletten Rückzug des Menschen aus vielen Regionen der Erde ausgesprochen“, so das Deutschlandradio in einem kürzlich ausgestrahlten Nachrichten-Beitrag.

Hans-Otto Pörtner ist ein international anerkannter deutscher Ökologe und Klimaforscher. Er leitet die Abteilung für integrative Ökophysiologie am Alfred-Wegener-Institut. [Mehr lesen…]

Admin - 13:48:56 @ Neuigkeit

2020-07-10

Die Länge zeigt es: Widerstand ist nichts Schlechtes und Rechtes. Widerstand führt zum Recht!

Einen deutlicheren Beweis als die Vorgänge auf der Länge gibt es nicht: Nur kompromissloser Widerstand führt zum Recht derjenigen gegenüber denen, die mal soeben im Schnellgang an Recht und Ordnung vorbeieilen. In der Hoffnung, dass das fragwürdige Tun von den Betroffenen nicht oder nicht schnell genug bemerkt wird.

Und: Auf der Länge hat sich gezeigt, dass Kompromissgespräche oder gar Kuschelkurse mit den Investoren und ihren Wegbereitern, oder die Hoffnung auf deren Einsicht ihres widersinnigen Handelns zu keinerlei Erfolg führen. [Mehr lesen…]

Admin - 08:52:57 @ Neuigkeit