SchwarzwaldGegenwind
Gegen die Zerstörung der Heimat
 

Herzlich willkommen auf der Webseite der Bürgerinitiative SchwarzwaldGegenwind!

 




2019-09-07

Wie kann es sein? - Eine einfache Frage

Und so einfach ist auch die Antwort:

MT_06.09.2019_Leserbrief_Pure Heuchelei.jpgHierzu unser Kommentar mit Link zur Pressekonferenz des sogenannten Windgipfels im Bundeswirtschaftsministerium:

Wie kann es sein?
Diese Frage, die sich in aller Fassungslosigkeit zunehmend viele Menschen stellen, ist so simpel wie einfach in dem Leserbrief an die Oberbadische Zeitung/Markgräfler Tagblatt beantwortet worden.

Wie kann es sein, dass es einer ganzen Branche seit Jahren mit Heuchelei gelingt, ein ganzes Land unter seine Räder zu bringen – mit Versprechen, die sie bisher nicht eingehalten hat und die sie nicht einhalten kann?! Nachweislich sind die Möglichkeiten der Windkraft schnell an ihre Grenzen gestoßen. [Mehr lesen…]

Admin - 12:16:28 @

2019-09-04

Angriff auf die Demokratie!! Staatsgewalt oder die Ermächtigung einer Lobby?

Wer ist der Souverän in unserem Land - hat die Politik sich selbst noch im Griff?

Der ungeheuerliche Versuch eines Verbandes einer überaus profithungrigen Branche die gesetzgebende Gewalt faktisch vollständig an sich zu reißen.

Bitte Petition am Ende des Beitrags unterschreiben!!

Mit dem Privilegien schaffenden Gesetz namens EEG hatten sämtliche Unternehmen der Windindustrie bereits weitreichende Rechte erhalten, die ihnen seit mittlerweile mehr als zwei Jahrzehnten den direkten Griff in die Taschen der deutschen Stromverbraucher ermöglichen. Vorbei an bestehenden deutschen Gesetzen. Gesetzen, denen Bürger, Unternehmen, Organisationen und Genehmigungsbehörden gemeinhin unterworfen sind. [Mehr lesen…]

Admin - 06:07:08 @ Neuigkeit, Information

2019-08-19

Dem schließen wir uns an

„Wer den Ursachen des Akzeptanzverlustes auf den Grund gehen will, muss die betroffenen Bürger auf Augenhöhe anhören. Ein Krisentreffen ohne unsere Beteiligung würde jeder Legitimation entbehren. Es würde der Eindruck entstehen, dass einseitige Absprachen zu Gunsten einer Branche getroffen werden.“

IMG_0528.jpg

Pressemitteilung Vernunftkraft Deutschland e.V. [Mehr lesen…]

Admin - 11:03:23 @ Neuigkeit, Information

2019-06-13

Karten auf den Tisch - Der Windatlas entlarvt EWS

Welchen Beweis brauchen die sogenannten Elektrizitätswerke Schönau, EWS, noch, um sich ihren eigenen Irrweg und Irrsinn einzugestehen? Der neue Windatlas 2019 des baden-württembergischen Ministeriums für Umwelt, Klima, Energiewirtschaft und der LUBW, Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg macht es überdeutlich: Nicht nur die geplante sinnlose Natur- und Landschaftszerstörung weiträumiger Flächen von nahezu sieben Kilometern Länge auf dem Höhenzug des Zeller Blauen erweisen sich als Unfug und Missachtung der dort lebenden und betroffenen Menschen. Noch viel deutlicher zeigen die Karten des Windatlas, dass sich der Schönauer Ökostrom-Makler auf dem Holzweg der besonderen Art befindet. [Mehr lesen…]

Admin - 20:33:18 @ Information

2019-05-28

Die äußerst bemerkenswerte Logik eines Bürgermeisters

…und seine durchsichtige effektheischende Empörung

Ein Artikel im Markgräfler Tagblatt vom 24. Mai 2019, unter dem Titel „Abgrabung erhitzt die Gemüter“ macht deutlich, wie sehr sich Bürgermeister entsetzen können und sich öffentlichkeitswirksam mit breiter Brust und starken Worten für den Erhalt der Umwelt einsetzen. So auch hier der Bürgermeister aus Zell im Wiesental, Peter Palme, der sich mit großer Empörung anlässlich der Herrichtung eines Ablageplatzes für Heuballen auf einer landwirtschaftlich genutzten Wiese inszeniert. [Mehr lesen…]

Admin - 20:47:01 @

2019-05-16

10 Thesen gegen Windkraft

Schluss mit dem zügellosen Ausbau der Windkraft in Deutschland

Die zurzeit durchgeführte angebliche „Energiewende“ hat nachweislich trotz aller Jubelmeldungen seitens der finanziell Interessierten und Profiteure weder ökologisch noch ökonomisch sinnvoll funktioniert, da sie physikalische Grundsätze missachtet und nur auf einer politisch verordneten Ideologie basiert.
Die mit dieser „Stromwende“ mit hohen Subventionen durch alle Verbraucher finanzierte Windkraft hat in Deutschland vielfach in hohem Maße zur Zerstörung von Lebensräumen und dem vom Menschen verursachten Artensterben beigetragen. Gerade wegen dieser damit klar erkennbaren Sinnlosigkeit einer vermeintlich „GRÜNEN“ Ideologie, fordern wir mit unseren nachfolgenden Thesen aus Liebe zur Wahrheit hiermit alle zukünftigen Entscheidungsträger  auf allen politischen Ebenen zum unverzüglichen Handeln in der Energiewende auf:

1. [Mehr lesen…]

Admin - 17:57:00 @ Information

2019-05-05

„Die Zweifel sind nicht vom Tisch“. Nein, sie verstärken sich zunehmend…

… und die Wahrheit fällt hinten runter!

Nun war es also wieder einmal soweit: Die EWS erhielten wieder ihre Plattform – diesmal unter tatkräftiger Mithilfe der örtlichen CDU - für ihre sehr eigene Definition von sachbezogener, objektiver Information. Wir, die Bürgerinitiative SchwarzwaldGegenwind, hatten einer Teilnahme an einer derartigen Veranstaltung eine klare Absage erteilt. [Mehr lesen…]

Admin - 16:56:13 @ Neuigkeit

2019-04-10

Schön, dass wir uns mal gesprochen haben? - Ein Offener Brief

Der folgende Offene Brief unseres Sprechers an den örtlichen CDU-Vorsitzenden Dieter Vollmer erfolgte vor dem Hintergrund einer an die BI herangetragenen Bitte zu einem öffentlichen Gespräch mit einem EWS-Vertreter in einer von der CDU-Kleines Wiesental vorgesehenen Veranstaltung.

Seit unserem Bestehen haben wir durchgehend die sachbezogene Information der Bürger zum Thema Energie/Stromversorgung gefordert und gefördert. Wir haben dabei eine   o f f e n e   Kommunikation mit dem Austausch von Wissen und Meinungen unterstützt. [Mehr lesen…]

Admin - 14:02:03 @

2019-03-06

Schall und Infraschall - weglügen, wegleugnen, ignorieren. Was scheren uns die Fakten!

Der unanständige Zynismus der selbsternannten Weltenretter
EWS, Ökostromgruppe Freiburg, Green City Energy, solarcomplex… die Reihe dieser  Profiteure des Erneuerbare Energien Gesetzes, EEG, ließe sich deutschlandweit fortsetzen. Sie alle eint die rigorose Ausnutzung eines gleichermaßen rigorosen Privilegien-Gesetzes, welches bisheriges Rechtsverständnis, Konventionen, Verhaltensweisen im gesellschaftlichen Umgang der Menschen dieses Staates außer Kraft setzt.

Sie bedienen sich dabei scheinheiliger Argumente, sprechen von Umwelt, Ökologie, Naturschutz,  „umfangreichen Ausgleichskonzepten mit einer Fülle von Aufforstungs-, Aufwertungs- und Naturschutzmaßnahmen“, von „wertvollem Ressourcenverbrauch“, als ob das Abholzen heimischer Wälder ein Klacks mit der Wichsbürste wäre. [Mehr lesen…]

Admin - 14:36:20 @ Neuigkeit

2019-03-02

Das Letzte von EWS: Schmutzkampagne gegen „End of Landschaft“- Filmemacher Jörg Rehmann

Mit einer Kampagne der besonders zweifelhaften Art, gerichtet gegen den Filmemacher des Films „End of Landschaft“, Jörg Rehmann, geraten zur Zeit die Elektrizitätswerke Schönau, EWS, wieder einmal in den negativen Fokus. Mit dem Versuch, dem Regisseur und Journalisten Rehmann Unwahrheiten in dessen Lebenslauf nachzuweisen und diesen als „hochgradig aufgeblasene Vita“ zu bezeichnen, unternimmt die bei EWS wiederholt als Beschmutzungs-Autorin schreibende Eva Stegen den Versuch, Rehmann in seinen Tätigkeiten als Journalist und Filmschaffender zu diskreditieren und in seinem Ruf zu beschädigen.
 
Neu sind derartige Machenschaften aus dem Hause EWS und von der fürs Grobe dort tätigen Stegen nicht, wurde von ihr doch bereits vor Monaten u.a. [Mehr lesen…]

Admin - 17:42:56 @ Neuigkeit